Get Amerikanische Literaturgeschichte PDF

By Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger

ISBN-10: 3476012034

ISBN-13: 9783476012036

ISBN-10: 3476035352

ISBN-13: 9783476035356

Ständig wachsende Vielfalt der amerikanischen Literatur. Von den Puritanern bis zur Postmoderne beleuchtet das beliebte Standardwerk alle wichtigen Autoren und ihre Werke. Ausführliche Porträts der indianischen und der Chicano-Literatur, der afro-, jüdisch- und asiatisch-amerikanischen Literatur tragen dem für die Literatur Nordamerikas charakteristischen Phänomen der Multikulturalität Rechnung. Die three. Auflage wurde um jüngste Entwicklungen ergänzt, wie z. B. die Literatur nach Sept. 11. Mit einem Kapitel zu Literaturkritik und feministischen Literaturstudien.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Literaturgeschichte PDF

Similar foreign language fiction books

Download e-book for iPad: La Carte Et Le Territoire by Michel Houellebecq

The 2010 winner of France's so much prestigious literary award, the Prix Goncourt.

Download e-book for kindle: Kuss der Nacht Roman by Jeaniene Frost

Düster, gefährlich, erotisch! Cat jagt im Auftrag der Regierung Untote. Ihren ebenso verführerischen wie gefährlichen Exfreund Bones hat sie schon lange nicht mehr gesehen – schließlich ist Bones ein Vampir und damit eigentlich ihre Beute. Doch als ein Unbekannter ein Kopfgeld auf Cat aussetzt, ist Bones ihre einzige probability, lebend aus der Sache herauszukommen.

Get Regarde les lumières mon amour PDF

Pendant un an, Annie Ernaux a tenu le magazine de ses visites à l'hypermarché Auchan du centre advertisement des Trois Fontaines situé en région parisienne. "Voir pour écrire, c'est voir autrement ", écrit-elle. On redécouvre en effet à ses côtés le monde de l. a. grande floor. Loin de se résumer à l. a. corvée des classes, celle-ci prend dans ce livre un autre visage : elle devient un grand rendez-vous humain, un véritable spectacle.

Extra info for Amerikanische Literaturgeschichte

Example text

Schon 1751 beklagte Benjamin Franklin die Überfremdung Pennsylvanias durch pfälzische Bauern. Die dank der landwirtschaftlichen Produktivität gesicherte Ernährungsbasis und die im Vergleich zu Europa geringere Kindersterblichkeit waren Hauptgründe der Bevölkerungszunahme, die dazu führte, daß um 1800 zwei Drittel der Amerikaner Bevölkerungszusammensetzung 38 Thomas Jefferson Geschlechterdifferenz Regionale Konflikte Die Literatur der frühen Republik nach 1776 geboren waren, die Kolonialzeit also nicht erlebt hatten, dafür um so bereitwilliger an die nationalen Gründungsmythen glaubten.

Zwischen Prädestinationslehre und Postulat der Willensfreiheit zieht das puritanische Denken sich auf das Paradox der Freiheit zurück, das zu wollen, was man wollen muß: eine Lösung, die dem konkreten Denken letztlich in der einzelnen Situation ebensowenig Richtung geben kann wie postmoderne Vorstellungen von der Freiheit des Denkens und Handelns in ideologischen Systemen, die jeden Widerspruch gegen sich selbst sofort zu ihrem eigenen Nutzen verwenden. ) Die Aufklärung wie die Empfindsamkeit hingegen stemmen sich gegen deterministische Tendenzen und sehen die Freiheit des Denkens bzw.

Das Thema taucht u. a. in der Korrespondenz zwischen John und Abigail Adams auf. Unter Autorinnen wie (außer den genannten) Mercy Otis Warren, Annis Boudinot Stockton, Elizabeth Graeme Fergusson, Anna Young Smith, Ann Eliza Bleecker und Sarah Wentworth Morton entwickeln sich, unterstützt von anonymen Au- 27 Die Kolonien des 18. Jahrhunderts torinnen, die manchmal ihre Freiheit, militanter zu schreiben, gut nutzen, Netzwerke aus wechselseitigen Kommentaren und Anreden, die durchaus nicht immer expliziten Bezug auf die Stellung der Frau haben, diesen aber dafür implizit um so stärker im Sinne eines Anspruchs auf Teilhabe an der Öffentlichkeit beinhalten.

Download PDF sample

Amerikanische Literaturgeschichte by Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger


by Kevin
4.1

Rated 4.68 of 5 – based on 37 votes