Herbert Begemann, Johann Rastetter (auth.)'s Atlas der klinischen Hämatologie PDF

By Herbert Begemann, Johann Rastetter (auth.)

ISBN-10: 3642964494

ISBN-13: 9783642964497

ISBN-10: 3642964508

ISBN-13: 9783642964503

Show description

Read Online or Download Atlas der klinischen Hämatologie PDF

Best german_6 books

Get Mass Customization: Ein wettbewerbsstrategisches Konzept im PDF

Mass Customization erm? glicht die Erstellung individueller Produkte und Leistungen zu Kosten vergleichbarer Masseng? ter sowie den Aufbau dauerhafter profitabler Kundenbeziehungen. Der zentrale Erfolgsfaktor der Mass Customization ist die effiziente und zielgerichtete Abwicklung der Informationsfl? sse zwischen Anbieter und Nachfrager.

Get Portfoliomanagement I: Grundlagen PDF

Dieses Buch stellt den ersten Teil eines zweib? ndigen Werkes zum Portfoliomanagement dar. Schwerpunktm? ?ig werden in Band 1 die konzeptionellen Grundlagen der Portfolioselektion von Investoren, Portfolioselektionsm? glichkeiten auf der foundation arbitragetheoretischer ? berlegungen sowie insbesondere die Portfoliooptimierung nach Markowitz dargestellt.

Extra info for Atlas der klinischen Hämatologie

Example text

Hamoderivate, Wien). Methode: In ein enges Rohrchen werden 3-5 ml Venenblut bzw. EDTA-Blut abgenommen. Zur Blutpro be gibt man 1 14 Volumen Gel und mischt sorgfaltig durch Kippen. 14 Minuten bei 37° C stehenlassen, davon 7 Minuten schrag (45°) und 7 Minuten senkrecht, leukocytenreichen Oberstand abhebern und bei 2000 U Imin. leicht zentrifugieren. Oberstand abgiel3en, Bodensatz vorsichtig aufschiitteln und Ausstriche anfertigen. 2. Farbetechniken zurn Nachweis von Blutparasiten 1 Farbung des "Dicken Tropfens" Einen oder zwei Bluttropfen auf einen Objekttrager auftropfen und mit der Impflanzette auf Pfennigstuckgro13e ausstreichen (nicht zu dick, da der "dicke Tropfen" sonst beim Trocknen abblattert bzw.

Dabei weisen die Granulocyten eine grobe bliiuliche Granulierung auf. Diese ist oft der der Promyelocyten iihnlich. Besonders auffallig ist die Granulation der eosinophilen Granulocyten, die nicht eosinophil, sondern basophil erscheint. Auch die Lymphocyten weisen oft eine besonders grobe Azurgranulation auf. Die Triiger dieser Anomalie zeigen auBerdem oft Knochen- und Gelenkdeformitiiten (Gargoylismus). (24 groBer Lymphocyt. 25 Monocyt. 26 und 27 Eosinophiler. ,e.... :. '. " 16 21 43 P AS-Reaktion der Blutzellen Wie auf S.

S. 11 (c) Steinbrink-Chediak-Higashi-Granulationsanomalie (Priiparat freundliehst iiberlassen von Dr. P. Lopes Cardozo, Leiden) (d) Cytoplasmavakuolen in Granuloeyten 45 Abb. 11. Monocyten, Makrophagen ~ 1250x Der Monocyt ist eine auf3erordentlich polymorphe Blutzelle. Seine Grof3e schwankt zwischen 12 und 20 flm. Das oft unregelmiif3ig begrenzte Cytoplasma zeigt eine charakteristische graublaue Fiirbung. Ein Teil der Zellen weist eine Azurgranulation auf, die im Gegensatz zu der der Lymphocyten stets sehr zart ist (Zelle 3, 8, 10, II).

Download PDF sample

Atlas der klinischen Hämatologie by Herbert Begemann, Johann Rastetter (auth.)


by Steven
4.4

Rated 4.79 of 5 – based on 7 votes