Get Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und PDF

By Professor H. Vieweger (auth.)

ISBN-10: 3662358298

ISBN-13: 9783662358290

ISBN-10: 3662366592

ISBN-13: 9783662366592

Show description

Read or Download Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und Wechselstromtechnik: Ein Übungsbuch für den Unterricht an technischen Hoch- und Fachschulen, sowie zum Selbststudium PDF

Best german_13 books

New PDF release: Das Verhalten der Fußgänger beim Überschreiten der Fahrbahn

Die Verkehrs verhaltensforschung hat bisher die Kraftfahrer in den Mittelpunkt ihrer Aufgaben gestellt. Den Fußgängern sind erst relativ wenige Untersuchungen gewidmet worden. Die Ursache dafür ist hauptsächlich in der Einstellung zu suchen, daß es die Kraftfahrer seien, die mit ihren Fahrzeugen die Gesetze des Handelns im Verkehr bestimmen; sie beherrschen den Straßenraum und verur­ sachen die meisten Verkehrsunfälle.

Extra info for Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und Wechselstromtechnik: Ein Übungsbuch für den Unterricht an technischen Hoch- und Fachschulen, sowie zum Selbststudium

Sample text

60 = 0•01245 A. Da nun der Galvanometerausschlag durch die Gleichung i = Ca 5 bestimmt wird, so ist c = oio~: , = 0,000103318 oder Cl • 1,03318 1 C = 10000 · 1,03318, dsher e = 10000 w. ; bei c) w =? 74. Ein 1 ohmiges Galvanometer wird mit dem Silbervoltameter geeicht, und zwar beträgt der Silberniederschlag in 2 [1] (5) Stunden 1 g [530 mg] (4,2 g), während das Galvanometer im Mittel aus 10 Ablesungen 118 o [122 OJ (78 °) anzeigt. Mit welchem Faktor miissen bei Spannungsmessungen die Ausschläge multipliziert werden, wenn 1 o= 1 V, 1 o = 1/ 10 V, 1 o = 1 / 1110 V, 1 = 1 ft000 V im Vorschaltwiderstand gestöpselt sind?

Q besitzt. Q. Wie groß wird die Stromstärke, wenn a) alle Elemente nach Fig. 22 hintereinander geschaltet werden, b) alle Elemente nach Fig. 23 parallel geschaltet werden, c) zu zweien parallel nach Fig. 24a, d) zu dreien parallel nach Fig. 24b. 1,5 1 J = 6 . 1 1,5 = •2 A. 1,5 = O,9 A. 1 -'-+15 6 , Zu a): Es ist n =6 + *) Beweis. Gleichung 7 läßt sich schreiben: J = _ _E__ , oder ~+..!... N da m=-, auchJ= n E nWt +W m n • Dieser Ausdruck wird ein Maximum. N n wenn der Nenner ein Minimum, d. h. der Differentialquotient nach n Null wird d.

3,06. (23. 60) 101. Wieviel kostet die Erwärmung von 1 [200] (00) Litf'r Wasser bei einer Temperaturerhöhung von 10° auf 100° [hl 0 auf 350] (120 auf 600), wenn die Kilo-Wattstunde 20 [181 (40) Pf. 5) angenommen wird? Lösung: Die theoretisch erforderliche \Värmemengc ist Q = 1000. (100- 10) = 90000 WE, da jedoch der Wirkungsgrad nur 0,9 ist, so müssen 90 °~ 0 = 100000 WE 0 erzeugt werden. Diesen' Wärmeeinheiten entspricht ein Wattverbrauch pro Stunde: 100000 Q . e 1 = o, 24 ·T = 0~24 . 60 . 6ö = 116 Wattstunden.

Download PDF sample

Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und Wechselstromtechnik: Ein Übungsbuch für den Unterricht an technischen Hoch- und Fachschulen, sowie zum Selbststudium by Professor H. Vieweger (auth.)


by James
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 4 votes